Wiris Security

Die Kamera mit den besonderen Eigenschaften

Image

Workswell WIRIS Security ist eine Wärmebildkamera für Drohnen (UAV oder unbemannte Flugzeuge), die speziell für Sicherheitsanwendungen wie z. B. Objekt- oder Perimeterschutz, Suche nach verschollenen Personen, Brandschutzeingriffe, Geländeerforschung, Detektion und Zählen von Tieren u. ä., entwickelt wurde. Die Infrarotkamera ist mit ihrer hohen Auflösung, der Wahl der Objektive, Funktionen, hervorragender Wärmesensibilität sowie einer sehr widerstandsfähigen mechanischen Konstruktion aus Leichtaluminium für diese Anwendungen komplett ausgestattet. Das Gewicht der Workswell WIRIS Security beträgt 780 Gramm, die Abmessungen sind 111 mm x 80 mm x 103 mm. Die Kamera weist einen Spektralumfang von 7,5 – 13,5 μm auf, somit handelt es sich um eine klassische LWIR Kamera, wie in diesem Fachbereich üblich.

Spitzenkamera auch im RGB-Bereich

Bei dem Entwurf der Kamera WIRIS Security stützten wir uns auf unsere langjährige Erfahrung mit der Entwicklung von Infrarotkameras für Sicherheits- und Suchaktionen. Deshalb waren wir uns bewusst, dass außer den vielen Funktionen auch eine geeignete RGB-Kamera erforderlich ist, die neben der Wärmebildkamera den wichtigsten Bestandteil des gesamten Systems darstellt.

Somit gehören zu den Vorteilen der WIRIS Security definitiv nicht nur die hohe Auflösung der Wärmebildkamera oder ihre Empfindlichkeit, sondern auch die verwendete spezialisierte RGB-Kamera im sichtbaren Spektrum mit hoher Sensibilität fürs Dämmerungssehen sowie mit der Möglichkeiten eines optischen Zooms. Dadurch ist das Bild der RGB-Kamera auch bei minimaler Beleuchtung von 0,0008 Lux sehr gut leserlich. Die Brennweite bzw. das Blickfeld der RGB- Kamera ist flexibel und bewegt sich in einem Intervall von 129,0 mm bis 4,3 mm bzw. 2,3° bis 63,7°, das entspricht einem bis zu 30x Optical Zoom. Diese Kamera verfügt über viele Funktionen, wie z. B. automatisches Umschalten zwischen Tages- und Nachtmodus, Modus zum Kompensieren von Nebeleinwirkung, fortgeschrittene Bildstabilisierung und vieles mehr.

Image

Betriebssystem WIRIS OS

Die Wärmebildkamera ist mit dem Betriebssystem WIRIS OS ausgestattet. Dieses Betriebssystem verfügt über viele Funktionen für den Bereich Sicherheits- und Suchanwendungen, diese ermöglichen die maximale Nutzung beider installierten Kameras. Zu diesen Funktionen zählten z. B. der „security full screen mode”, Steuerung der NUC-Eichung, bispektraler Koaxialzoom (Digitalzoom bis zu 12x Infrarotkamera, bis zu 30x Optical Zoom RGB-Kamera), künstliche Intelligenz zu Personenlokalisierung im Bild u. ä. Das alles mithilfe einer RC-Bedienung während des Drohnenflugs.

Zu den weiteren WIRIS OS Funktionen gehört die Möglichkeit eines RTSP Netzvideostreamings sowie WLAN-Bildübertragung. Dazu ist die Kamera mit einer Ethernet-Schnittstelle RJ 45 ausgestattet.

Das seit bereits mehr als 4 Jahren entwickelte (und im Rahmen der vorherigen Generationen der Kameras Workswell WIRIS getestete) Betriebssystem WIRIS OS macht es möglich, aus der sensorischen sowie der EDV-Hardware das absolute Maximum und allseitige Funktionalität zu bekommen, mit denen ähnliche Produkte ohne ein Betriebssystem nicht mithalten können.

Und um die Liste der Vorzüge noch auszudehnen, ist die Kamera Workswell WIRIS Security zwecks Aufzeichnung mit SSD mit einem 128 GB oder 256 GB Speicher ausgestattet.

Wärmebild Spezifikation
IR camera resolution 800 x 600 pixels
Scene range -20 °C to +150 °C
Temperature sensitivity Extra sensitivity of 0.04 °C (40 mK)
Frame rate 25 Hz or 9 Hz
Spectral range / detector 7.5 – 13.5 μm / Uncooled VOx microbolometer
Available lenses 35 mm (21.2° x 16.2°), visit https://www.workswell-thermal-camera.com/field-of-view-calculator/', 'FOV calculator');">FOV calculator
Digital zoom 1 – 12x continuous