Anerkannte Stelle des LBA nach §21d LuftVO  -  DE-AST.001C

Ein Sendergurt, der so leicht anzulegen ist wie eine Jacke? Ja, das gibt es jetzt.

Natürlich haben wir den Sendergurt nicht neu erfunden, denn die Grundfunktion ist ja immer gleich. Aber nach einigem probieren haben wir jetzt die Möglichkeit geschaffen die Tragehilfe für die Fernsteuerung so leicht und bequem anzuziehen wie eine Jacke. Gleichzeitig hat man dann noch eine Schutzfunktion durch Warrnfarben und Reflektorstreifen, die den aktuellen Vorgaben der Straßenverkehrsordnung und den Unfallverhütungsvorschriften entsprechen.

Lesen Sie hier mehr dazu.

Wir verlosen eine 2-tägige Profischulung für den Flug mit Multicoptern (Drohnen). Die Schulung findet in 79312 Emmendingen vom 27.11. - 28.11.2018 statt. Für den ausgelosten Teilnehmer entstehen, außer der eigenen Unterbringung und Verpflegung, keine weiteren Kosten. Nach erfolgreichem Abschluss der theoretischen und praktischen Prüfung erhält der Teilnehmer oder die Teilnehmerin seinen bzw. Ihren Kenntnisnachweis (Drohnenführerschein) und das Zertifikat für den praktischen Befähigungsnachweis.

An der Verlosung teilnehmen können Mitglieder der Feuerwehren, Rettungsdienstes, THW und MitarbeiterInnen von Polizei, Städten und Gemeinden.

Inhalt

  • Theorie-Schulung an Tag 1 und 2 (Rechtliches, Meteorlogie, Flugbetrieb, Flugphysik, Steuerung, Technik)
  • praktische Übungen an Tag 1 und 2 zum sicheren Starten und Landen, Fliegen mit und ohne GPS, Figurenflug und Notfallverfahren
  • Prüfungsflug an Tag 2, mit Zertifikat "Befähigungsnachweis" wenn bestanden
  • Durchführung der Prüfung zum Kenntnisnachweis entsprechend der Vorgaben des LBA und nach Standard des UAV DACH e.V. an Tag 2

Insgesamt werden an diesen Tagen 10 zukünftige Frauen und Männer für den Drohnen-Einsatz im Feuerwehrdienst von 2 Trainern ausgebildet. Beide Trainer sind auch vom LBA zugelassene Prüfer für den Kenntnisnachweis.

Die Verlosung findet am 13.11.2018 um 12:00 Uhr unter allen EinsenderInnen, die sich bis dahin über das Formular angemeldet haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

>>>>>>>>>> Jetzt hier für die Verlosung eintragen <<<<<<<<<<

Bei der AGROSCOPE in der Schweiz ist ein Multicopter (Transformer) von Copting im Einsatz zur Erforschung von Bienenvölkern im Zusammenspiel mit Wiesen und der Bestäubung.
"Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für landwirtschaftliche Forschung und ist dem Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) angegliedert. Agroscope leistet einen bedeutenden Beitrag für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft sowie eine intakte Umwelt und trägt damit zur Verbesserung der Lebensqualität bei.) Quelle: www.agroscope.ch
Mit einer hochauflösenden Kamera können die Wiesen erfasst und bei der Bildauswertung automatisch die Anzahl der verschiedenen Blumen und Kräuter gezählt werden. Bisher wurde dies händisch zu Fuß und mit Listen erledigt. Der Copter kann eine größere Fläche in kürzerer Zeit aufnehmen und schnellr genaue Ergebnisse liefern.

Bei dem Multicopter handelt es sich um das grosse Modell des Transformers der Firma Copting GmbH als Sonderausführung.

Einen Bericht darüber zeigte auch das Schweizer Fensehen (SRF): Link zum Video

Über Copting

Beratung, Manufaktur, Fliegen, Ausbildung, F&E. COPTING erschließt für Sie und mit Ihnen das sehr umfangreiche Feld der Drohnen, der unbemannten Flugsysteme. Unser Know-How und unsere Expertise sind Ihnen der beste Partner. 

Anerkannte Stelle des LBA nach §21d LuftVO  -  DE-AST.001C

© 2017 Copting GmbH. All Rights Reserved. - Anerkannte Stelle des LBA nach §21d LuftVO - DE-AST.001C

Search

Ungültige Eingabe