Viele Namen - viele Formate

Das Wort Drohnen kommt eigentlich aus dem militärischen Bereich und wird umgangssprachlich immer wieder auch für die eigentliche Bezeichnung des Multicopters verwendet. UAV steht für "unmanned aerial vehicle", also um ein unbemanntes Luftfahrzeug.

Ein Multicopter zeichnet sich dadurch aus, dass er mindestens 3 Rotoren hat. Diese seltene Konfiguration nennt man "Y3".

Quadrocopter

Darunter versteht man einen Multicopter mit 4 Rotoren. Da bei Ausfall eines Rotors der sofortige Absturz stattfindet, sollte diese Form nur bei sehr leichten Coptern verwendet werden

 

Hexacopter

Ein Multicopter mit 6 Rotoren. Aufgrund der erhöhten Ausfallsicherheit (fliegt auch mit 5 Rotoren weiter) sollte das der Mindeststandard bei gewerblicher Nutzung sein.

Octocopter

Bis auf spezielle Anwendungen ist dieser Copter mit 8 Rotoren normalerweise die größte Ausbaustufe. Je nach Aufbau, Motoren und Propeller ideal für schwere Lasten geeignet.

X8

Der X8 hat nur 4 Rotorausleger, die aber jeweils mit 2 Motoren / Rotoren belegt sind. Es handelt sich theoretisch also um einen Octocopter. Wenn wenig Platz zur Verfügung ist, ist das eine gute Wahl.

Was für Ihre Anwendung das Beste ist...

... besprechen wir gerne mit Ihnen zusammen. Sie sagen uns, was Sie vorhaben und wir entwickeln Ihren Copter. Mit dem Transformer haben wir einen Multicopter, der nicht nur für Ihre heutigen Aufgaben angepasst ist, sondern auch in Zukunft jederzeit erweitert werden kann.

Image